Colin McRae: DiRT

Colin McRae: DiRT

Schlammschlacht auf der Piste

Sauberkeitsfanatiker sollten sich von Colin McRae: DiRT fernhalten. Das Rennspiel versetzt den Spieler mit seinem Rallye-Fahrzeug auf staubige Pisten und schlammige Rundkurse. Ganze Beschreibung lesen

Unverzichtbar
10

Sauberkeitsfanatiker sollten sich von Colin McRae: DiRT fernhalten. Das Rennspiel versetzt den Spieler mit seinem Rallye-Fahrzeug auf staubige Pisten und schlammige Rundkurse.

Der Nachfolger von Colin McRae Rally hält zahlreiche Renner für den Pistenspaß bereit. In aufgemotzten Buggies, Rallye-Fahrzeugen oder Lastwagen versucht der Spieler sein Glück und Geschick auf zahlreichen Rennstrecken. Über die Multiplayerfunktion ermöglicht Colin McRae: DiRT Rennen von bisher ungeahntem Ausmaß: Bis zu 100 Spieler treten gleichzeitig gegeneinander im Kampf gegen die Uhr an.

Grafisch befindet sich Colin McRae: DiRT auf dem allerneuesten Stand. Staub und Schlamm hüllen die Autos ein und hinterlassen auf den Fahrzeugen ihre Spuren. Wer unfreiwillig mit Gegner oder Hindernissen Kontakt hat, kommt mit einer verbeulten Karosserie ans Ziel.

FazitColin McRae: DiRT ist eine Klasse für sich. Die Offroad-Simulation bringt echte Rallye-Atmosphäre grafisch beeindruckend auf den Rechner. Doch dieser Segen ist auch der Fluch dieses Rennspiels: Wer nicht über die allerneuste Hardware verfügt, bleibt schon vor dem Start auf der Strecke.